Ihre Bestellung

Schließen

Zwischensummen

Confidence 20

Testbericht Confidence 20

Ein hervorragender Testbericht der Confidence 20 ist in der Ausgabe 3/19 der image hifi zu lesen.
Ein rundum gelungener, 12-seitiger Artikel.

Hier ein paar Zitate:

„Dancefloor-Nummer Electrified II, gesungen von Malia. Etwas links der Mitte steht sie nun, mit der Macht einer großen Stimme, um sie herum funkige Gitarrenriffs und brachiale Beats, ein kräftiger E-Bass, der direkt in den Magen knallt und, ja man muss es sagen, deutlich tiefer geht als man es von der C1 kennt. Und dabei auffallend verzerrungsfrei spielt.“

„Portico Quartet, The Visitor. Der Jazzbesen fliegt mit großer Leichtigkeit über die Snare, das Saxofon von links, anschwellend und dann wieder kurz vor dem Ersterben. Das Instrument profitiert vom seidigen Klang des Hochtöners, wird in seinen Mitten vollmundig und fast verwirrend präsent übertragen. Der Rhythmus zieht an und mich fast rauschhaft in sich hinein.“

„Wie problemlos die Dynaudio aber auch mit größerer Elektronik mitzieht, ist schon beeindruckend: Raum bis zum Abwinken und eine Detailfülle, die meinen anfänglichen Wunsch nach mehr Höhenauflösung förmlich beiseite fegt.“

„Aber nun mal großes Orchester. Das London Symphony Orchestra baut sich fein gefächert auf, Grundton und Fundament stimmen. Ob zartes Streicherpizzicato, Klappengeräusche oder geballtes Blech, die Confidence wird hier zum Meister der Nuancen.“

„Der Lautsprecher lässt den Überblick zu, man sitzt vielleicht nicht in der ersten Reihe, sondern ein paar Reihen dahinter, und im Konzertsaal sind das bekanntlich die besten Plätze.“