Ihre Bestellung

Schließen

Zwischensummen

LYD

Was wäre, wenn Sie dieselbe Technik in Ihrem eigenen Studio verwenden könnten, die auch bei den ganz Großen zum Einsatz kommt? Genau das können Sie.

In unseren LYD Monitoren steckt all das Know-how, das wir durch die Entwicklung hochwertiger Referenzmonitorsystemen für einige der größten Aufnahmestudios der Welt erworben haben. Und dieses Know-how haben wir zu kompakten Nearfield-Lautsprechern verdichtet.

Dies sind keineswegs die armen Verwandten unserer großen Systeme. Was Sie hier sehen, ist nichts Geringeres als eine komplette Neudefinition unserer eigenen Produkte. Wir sind noch einmal an die Wurzeln zurückgekehrt, um herauszufinden, wie viele Möglichkeiten noch in den grundlegenden Konzepten steckte.

Wie sich herausstellte, war die Antwort: „sehr viele“.

Aktive Nahfeld-Studiomonitore müssen die ungeschminkte Wahrheit zeigen. Sie dürfen Ihre Musik nicht verfärben, sie nicht verzerren und sie in keiner Weise beschönigen. Sie müssen jedes Detail hören können, das Ihre Musik ausmacht – damit Sie beim Mischen und Mastern genau das herausarbeiten können, was der Künstler will.

LYD ist die Synthese unserer Jahrzehnte umfassenden Erfahrung aus der Entwicklung und Herstellung kompromissloser Referenzsysteme für große Studios auf der ganzen Welt, unserem Know-hows in den Bereichen Home Audio und Car Audio, digitale Signalverarbeitungstechnologie und Materialwissenschaft. Und diese Synthese gewährleistet, dass Sie nichts als die Wahrheit hören werden.

Aber wir glauben nicht, dass derart persönliche Monitore wie handelsübliche Profi-Boxen aussehen müssen. Sie haben viel Geld, Zeit und Schweiß in den Aufbau Ihres Studios investiert. Sie sind stolz auf das Erreichte und wollen, dass Künstler sich dort willkommen und inspiriert fühlen, dass sie ganz in ihre Musik eintauchen können. Daher haben wir LYD mit derselben kreativen Energie geschaffen, die wir auch für unsere Home Audio-Lautsprecher verwenden. Und rückblickend sind wir sehr froh darüber, dass die Mitarbeiter in unserer Designabteilung darauf bestanden haben, ihr Bestes zu geben. Denn das Ergebnis ist unübersehbar schön geworden.

Bei der Entwicklung der LYD Monitore legten wir Wert darauf, etwas zu erschaffen, das jedermann ohne Handbuch verwenden kann. Machen Sie gerade die ersten Schritte auf dem Weg zum professionellen Toningenieur oder Produzenten? Das ist schon anspruchsvoll genug, wenn man sich nicht mit komplizierten Schaltern und Drehreglern auf der Rückseite seiner Lautsprecher beschäftigen muss. Sie sind ein erfahrener, vielbeschäftigter Profi? Warum sollten Sie sich dann gerade jetzt mit neuen Reglern und Parametern auseinandersetzen? Im Ernst: Es gibt keinen Grund dafür.

Stellen Sie einfach nur den Position-Schalter auf die richtige Position und wählen Sie mit dem „Sound Balance“-Tilt-Filter das gewünschten Klangbild (mehr oder weniger höhenreich) – das war’s. Und das Beste: Sie müssen die Lautstärke nicht bis zum Anschlag aufdrehen, um den vollen Klang zu erhalten (was bei kleineren Studios und Home Recording oft gar nicht möglich ist). Bei der Entwicklung von LYD haben wir darauf Wert gelegt, dass der Klang stets derselbe ist – ob Sie nun laut oder leise hören.

Jetzt liegt es an Ihnen, etwas daraus machen.